Frank Aust

Jahrgang: 1969

Ort: Halle/Saale

Verein: Die Otternasen

Wie bist Du zum Laufen gekommen und wie lange läufst Du schon?
Ausdauersport ist schon immer meine Leidenschaft. Beim Laufen fasziniert mich die Einfachheit des Sportes. Von A nach B . Von Start zum Ziel. Alles was dazwischen passiert hängt nur von mir ab. So regeneriere ich schon seit ca. 10 Jahren vom Job.


Welche Bestzeiten hast Du im Marathon und Halbmarathon vorzuweisen?

3:02 h im Marathon und 1:18 h beim Halben

Welche Erfolge hast Du schon erzielt?
1. Platz Nachtlauf Apfelstädt 2012

Was war Dein schönster, schwerster und exotischster Lauf?
Schönster Lauf: Thüringen Ultra 2010
Schwerster Lauf: Untertage Marathon Sondershausen
Exotischster Lauf: Vasa Staffel Lauf

Wie oft warst Du schon als Pacemaker im Einsatz?
3 mal beim Mitteldeutschen Marathon; 1 mal Leipzig Marathon, 4mal OEM

Welchen Tipp gibst Du den Läufern, die Deine Zielzeit laufen wollen?
In der Ruhe liegt die Kraft.  Ruhig und gleichmäßig laufen bis zum Blauen Wunder. Danach mit Wille und viel Herz ins Ziel. ICH bleibe bis zum Schluss bei Euch….denn am Schluss trinken wir GEMEINSAM ein Bier im Stadion….Ihr zahlt!!

Nenn Dein Lebensmotto?
Lauf, bis du nicht mehr laufen kannst. Und dann lauf weiter. (Eric Heiden)