Tobias Henkel

Jahrgang: 1984

Ort: Königssee-Rottenbach

Verein: USV Erfurt

Wie bist Du zum Laufen gekommen und wie lange läufst Du schon?
Zum Laufen bin ich 2007 durch eine sehr spontane Teilnahme am 4. Pub-Staffelmarathon in Königsee gekommen. 10 Monate später und 25 kg leichter bin ich meinen ersten Marathon gelaufen.


Welche Bestzeiten hast Du im Marathon und Halbmarathon vorzuweisen?
Halbmarathon – 1:19:59 h (Weimar 2013)
Marathon – 2:46:10h (Berlin 2015)
Supermarathon 72,7 km – 5:50:27h (Rennsteiglauf 2014)

Welche Erfolge hast Du schon erzielt?
9. Platz Rennsteiglauf Supermarathon 2014 in 5:50:27 h (2. Platz AK M30)
1. Platz Werdauer Herbstmarathon 2015 in 2:49:22 h
1. Platz Wintermarathon Leipzig 2016 in 2:49:28 h

Was war Dein schönster, schwerster und exotischster Lauf?
Der schönste und schwerste Lauf war der Rennsteig Supermarathon. Der Zieleinlauf nach 72 km ist einfach unbeschreiblich schön!

Mein exotischster Lauf kommt erst noch… ?

Wie oft warst Du schon als Pacemaker im Einsatz?
Noch nie offiziell.

Welchen Tipp gibst Du den Läufern, die Deine Zielzeit laufen wollen?
Das Rennen nicht zu schnell angehen, auch wenn sich die ersten Kilometer sehr locker anfühlen. Auch eine kohlenhydratreiche Ernährung und viel Trinken (natürlich alkoholfrei ? ) ist in den letzten Tagen vor dem Wettkampf ein entscheidender Faktor.

Nenn Dein Lebensmotto?
Viel hilft viel.