FAQ

Hier findet ihr Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Ich kann aus Krankheitsgründen am OEM 2022 nicht teilnehmen. Welche Regelungen gibt es?

Im Krankheits- oder Verletzungsfall wird die bereits bezahlte Startgebühr nach Zusendung eines ärztlichen Attestes bzw. Krankenbeleges für die Anmeldung zum 24. OEM 2023 als Gutschrift hinterlegt.

Wichtig: Das Attest oder der Krankenschein muss den Lauftag 24.04.2022 beinhalten.

Die Gutschrift gilt jedoch nur für die gezahlte Startgebühr. Eventuell gebuchte Zusatzleistungen wie Medaillengravur oder Ergebnisheft fallen nicht unter diese Regelung und müssen bei einer Neuanmeldungfür das Folgejahr neu bestellt und bezahlt werden. Dies trifft auch auf die Kosten für den Postversand zu, wenn die Startunterlagen bereits verschickt worden sind.

Das Attest muss ausschließlich postalisch bei uns eingereicht werden an:
xperience sports & events Veranstaltungsagentur
Uwe Sonntag
Marktweg 4
01157 Dresden

Man kann das Attest bis 6 Wochen nach dem 23. OEM 2022 einreichen. Danach verfällt der Anspruch auf eine Gutschrift.

Wenn eine Teilnahme beim 24. OEM 2023 in Erwägung kommt, melde Dich ab September 2022 per Mail an kontakt@oberelbe-marathon.de. Wir prüfen dann intern, ob das Attest bzw. eine Krankmeldung vorliegt. Ist dies der Fall, wird der bereits gezahlte Betrag vom 23. OEM 2022 verrechnet. In der Antwort erläutern wir Euch dann, wie die erneute Anmeldung durchgeführt wird. Bitte nicht vor unserer Antwort anmelden!

Liegt kein Attest oder Krankenschein vor, kann keine Gutschrift erteilt werden!

Nichtteilnahme aus privaten Gründen

Ich bin bereits für den 23. OEM 2022 angemeldet, kann aber aus privaten Gründen nicht starten. Welche Regelung gibt es in diesem Fall?

Leider kann bei einer Nichtteilnahme aus privaten Gründen laut unseren Teilnahmebedingungen keine Startgebühr rückerstattet werden. Eine Ummeldung auf eine andere Person ist nicht möglich.

Im Krankheitsfall gelten andere Regelungen, die ihr in den ersten Absätzen unserer FAQ´s nachlesen könnt.

Liegen Bestellungen von Tickets für den Begleitdampfer oder für eine Sonderveranstaltung im Rahmen des OEM 2022 vor, erfolgt eine Rücküberweisung des bezahlten Betrages, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5 EUR je Ticket. Dies gilt jedoch nur bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Ummeldung auf eine andere Person

Ich bin bereits für den 23. OEM 2022 angemeldet, kann aber leider aus privaten Gründen nicht starten. Kann ich meine Anmeldung auf eine andere Person umschreiben?

Eine Übertragung und damit Ummeldung auf eine andere Person ist lt. unseren Teilnahmebedingungen nicht möglich und auch rechtlich nicht gestützt (z.B. im Falle eines Unfalls). Der Grund der Absage ist unerheblich.

Ummeldung auf eine andere Laufstrecke

Ich bin bereits für den 23. OEM 2022 angemeldet, würde mich aber gern von Strecke X auf Strecke Y ummelden. Geht dies und was muss ich dabei beachten?

Eine Ummeldung auf eine andere Strecke ist generell kein Problem. Schreibt uns dazu eine Mail an kontakt@oberelbe-marathon.de und teilt uns euren Ummeldewunsch mit. Wir leiten diese dann an unseren Partner Baer-Service weiter, die anschließend die Ummeldung vornimmt. Ihr erhaltet unmittelbar nach der Ummeldung eine neue Teilnahmebestätigung per Mail. Eine Ummeldung ist auch bei der Startnummernausgabe möglich (dann aber kostenpflichtig -> siehe Anmerkungen unten)

Bei einer Ummeldung auf eine längere Strecke ziehen wir den Differenzbetrag vom bisher gezahlten und dem zum Zeitpunkt der Ummeldung geltenden Betrag für die neue Strecke ab.

Erfolgt die Ummeldung auf eine kürzere Distanz, erfolgt keine Rückerstattung des Differenzbetrages.

Eine Ummeldung ist bis 31.03.2022 kostenfrei. Ab 01.04.2022 bis zum Vortag des Laufes fallen Ummeldekosten in Höhe von 6 EUR an.

Ausfall der Veranstaltung

Bei erneutem Ausfall des OEM aufgrund der Corona-Pandemie erhalten alle bis dato gemeldeten Teilnehmer eine Mail mit einem Link. Unter diesem Link stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl: Rückerstattung des Startgeldes (auch anteilig möglich)*, Gutschrift für 2023 oder Spende.

* Entgegen anderen Veranstaltern bieten wir euch grundsätzlich die komplette Rückerstattung an. Im Zeitraum der Planung der Veranstaltung fallen immense Kosten an (Werbung, Mieten, Grafikabteilung, IT, externe Dienstleister für das Meldewesen…) an. Um das Fortbestehen des OEM zu gewährleisten, hoffen wir auf euer Verständnis, auf einen kleinen Teil der Startgebühr (freiwillig) zu verzichten.

Abholung der Unterlagen am Startort

Ist eine Abholung der Startunterlagen am Lauftag am Startort möglich?

Eine Abholung der Startunterlagen an den Startorten ist aus organisatorischen und logistischen Gründen nicht vorgesehen. Erweist sich diese Variante bei einzelnen jedoch als die einzig mögliche, ist dies explizit bei der Onlineanmeldung auszuwählen. Die Kosten dafür betragen neben der Startgebühr zusätzlich 10 EUR. Die Abholung am Startort ist dann auch auf der Startnummer vermerkt.

Gemeldete Teilnehmer, die im Zuge der Anmeldung die Abholung auf der Marathonmesse ausgewählt haben (kostenfrei), ihre Unterlagen dann aber am Startort abholen wollen, müssen zum Erhalt der Startnummer ebenfalls 10 EUR vor Ort bezahlen!

Abholung der Unterlagen durch andere Personen

Ist eine Abholung der Startunterlagen auch durch andere Personen möglich?

Die Startunterlagen sollten aus organisatorischen Gründen persönlich mit der Anmeldebestätigung (automatische Mail nach erfolgter Onlineanmeldung) abgeholt werden. Bei Abholung der Startunterlagen durch eine andere Person hat diese die Anmeldebestätigung des anderen Teilnehmers mitzubringen und vorzuzeigen. Hierbei übernehmen wir jedoch keine Verantwortung, wenn die Startunterlagen den Teilnehmer nicht erreichen.

Teilnahme mit Hund, Kinderwagen, Babyjogger, Rollstuhl oder Skatern

Ist eine Teilnahme am OEM mit Hund, Kinderwagen, Babyjogger, Rollstuhl oder Skatern erlaubt?

Aufgrund der Größe der Veranstaltung und der überwiegend geringen Breite der Laufstrecke (Elberadweg) und damit einhergehende Behinderungen und Sicherheitsrisiken gegenüber den anderen Läuferinnen und Läufer können wir keine Teilnahme zulassen.

Radbegleitung

Kann ich einen Läufer mit dem Rad begleiten?

Nein.

Wir setzen lediglich für die Spitzenläufer sowie als Kontrollposten offizielle Radbegleiter ein. Darüber hinaus begleiten Redakteure oder Journalisten das Läuferfeld. Beide Gruppen werden durch uns entsprechend akkreditiert und sind optisch klar erkenntlich. Wird ein Läufer durch eine Privatperson begleitet, wird dieser disqualifiziert.

Versand der Startunterlagen

Kann man sich die Startunterlagen per Post zukommen lassen?

Ja. Seit 2015 bieten wir den Service des Versandes der Startnummer, so auch beim 23. OEM 2022, an. Um einen reibungslosen Gepäcktransport und -service gewährleisten zu können, versenden wir zusätzlich zur Startnummer den offiziellen Starterbeutel (= Gepäckbeutel). Die Startunterlagen werden ca. 2 Wochen vor dem Lauftag verschickt.

Der Versand im Päckchen kostet 7 EUR. Dieser Betrag wird gemeinsam mit dem Organisationsbeitrag abgebucht.

Hinweis: Wir verdienen am Paketversand nichts!

Finisher-SMS + Finisher-Video

Wie funktioniert das mit der Finisher-SMS und dem Finisher-Video?

Finisher-SMS:
Bei der Onlineanmeldung könnt ihr in einem dafür vorgesehenen Feld eine Handynummer eintragen. Entweder eure eigene oder die eures Partners, der im Ziel wartet. Sobald die Ziellinie überquert wird, erhält das Handy eine SMS mit Zeit und Platzierung (bei Marathon zusätzlich die Zeit nach 21,0975km).

Habt ihr bei der Anmeldung den Eintrag vergessen und wollt dies gern nachholen? Schreibt bitte dazu eine Mail an info@baer-service.de.

Teilt uns darin mit:
eure Startnummer
euern Namen
und besagte Handynummer

Finisher-Video:
Sobald die Ergebnisse online sind, klickt auf das Videosymbol hinter euern Ergebnisdaten und schaut euch euern Zieleinlauf nochmal in aller Ruhe an.